Wirtschaft Norderstedt

Ein Informationsportal der Entwicklungsgesellschaft Norderstedt mbH (EGNO). Hier finden Sie aktuelle Informationen in Zeiten von Corona und danach. Dieses Portal umfasst eine Vielzahl der wichtigen Ansprechpartner:innen für Unternehmer:innen, beinhaltet aktuelle Angebote aus der Norderstedter Wirtschaft, gibt Tipps für Ihren Betrieb oder Dienstleistung und soll helfen, den wirtschaftlichen Auswirkungen zielgerichtet zu begegnen. Helfen Sie mit – nehmen Sie Kontakt auf bei Fragen oder Tipps, die wir aufnehmen möchten.

Corona Überbrückungshilfe geht in die Verlängerung
Corona Überbrückungshilfe geht in die Verlängerung

Kleine und mittelständische Unternehmen, die coronabedingt ihren Betrieb ganz oder teilweise einstellen mussten bzw. müssen, können seit Juni Überbrückungshilfen vom Bund beantragen. Jetzt startet die 2. Phase der Überbrückungshilfe. Im Gegensatz zu den weiteren Soforthilfen können diese Überbrückungshilfen nur über Steuerberater, Wirtschafts- und vereidigte Buchprüfer beantragt werden.

Mehr zur Überbrückungshilfe in Finanzen/Personal

Förderung von E-Tankstellen
Förderung von E-Tankstellen

Land will Ladeinfrastruktur weiter ausbauen.

Zum 31.07.2020 startet das Land ein neues Förderprogramm, um Unternehmen und Kommunen beim Ausbau der Ladeinfrastruktur zu unterstützen, um ein bedarfsgerechtes und nutzerfreundliches Netz an Ladepunkten für elektrisch betriebene Fahrzeuge zu initiieren. Insbesondere werden Unternehmen unterstützt.

Mehr über das Förderprogramm

Zwei Härtefallfonds Mittelstand gestartet
Zwei Härtefallfonds Mittelstand gestartet

Zinslos für die ersten fünf Jahre.

Der IB.SH Härtefallfonds Mittelstand soll private Unternehmen unterstützen, die im Zuge der Corona-Krise in einen Liquiditätsengpass geraten sind. Dabei werden nur durch die Corona-Krise bedingte, im Zuge von erwarteten Umsatzausfällen zusätzliche Liquiditätsengpässe / Betriebsmittelbedarfe gefördert, die nicht durch bereits beantragte oder bewilligte Fördermittel im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gedeckt sind oder werden.

Zu den Härtefallfonds in Finanzen/Personal

Attraktivität von Norderstedt-Mitte weiter gemeinsam steigern
Attraktivität von Norderstedt-Mitte weiter gemeinsam steigern

Die Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung und Verkehr haben einstimmig der Fortführung der PACT-Aktivitäten im Bereich Norderstedt-Mitte zugestimmt. Norderstedts Baudezernent Dr. Christoph Magazowski sagt: „Ebenso wie die Gewerbetreibenden in Norderstedt-Mitte, haben wir als Stadt das Ziel, den zentralen Bereich rund um das Rathaus, die „TriBühne“ und den U-Bahnhof attraktiv zu gestalten und die Aufenthaltsqualität zu erhöhen.“

Bereits seit mehreren Jahren entwickelt die Norderstedter Stadtplanung Visionen zur künftigen Gestaltung der Rathausallee nebst Randbereichen. „PACT“ bedeutet: Partnerschaften der Gewerbetreibenden eines Quartiers zur Attraktivierung von City-, Dienstleistungs- und Tourismusbereichen.

Zum PACT Norderstedt-Mitte

"Kaufen Sie regional, unterstützen Sie Ihr Umfeld"
"Kaufen Sie regional, unterstützen Sie Ihr Umfeld"

EGNO Geschäftsführer empfiehlt lokal einzukaufen

Mit einem Appell an die Norderstedter Kundschaft meldet sich Marc-Mario Bertermann in diesen Tagen. Trotz erster Lockerungen seien die wirtschaftlichen Herausforderungen branchenweise sehr unterschiedlich. Gastronomie und lokaler Handel brauchen weiterhin starke Unterstützung. Verbraucher:innen stimmen täglich darüber ab, welche Produkte und Geschäfte gestärkt werden. Somit entscheiden wir selbst für den lokalen Einzelhandel oder internationale Anbieter.

Den ganzen Text gibt’s hier

Gute Nachricht für Gastronomie
Gute Nachricht für Gastronomie

Außengastronomie wird gebührenfrei genehmigt

(pm) Die Stadt Norderstedt erlässt die Gebühren für die Sondernutzungserlaubnis für „Außengastronomie“ (Tresen, Tische und Stühle zur Bewirtung vor den Lokalen) bis Jahresende. Damit unterstützt die Stadt die ortsansässige Gastronomie.

Voraussetzung für die Aufstellung von Tischen und Stühlen ist die Verkehrssicherheit. Fragen von Gastronom:innen beantwortet das Ordnungsamt unter 040 53595132.

Zur Pressemitteilung der Stadt

Produktiv in Zeiten von Corona
Produktiv in Zeiten von Corona

So wird Homeoffice zum Erfolg.

(pm) Homeoffice, aber wie? Der Norderstedter IT-Unternehmer Carsten Voss weiß es. Mit 15 Jahren Berufserfahrung hat er die passenden Lösungen im Angebot und führt seine Kunden Schritt für Schritt durch den Transformationsprozess. Räumliche Nähe steht hier auch für Sicherheit.

Sicher von zuhause arbeiten

Ab Montag wieder Essen gehen
Ab Montag wieder Essen gehen

Gastronomie in Norderstedt öffnet wieder.

Ab Montag, 18. Mai, dürfen Restaurants, Cafés, Gaststätten und Eisdielen wieder ihre Gasträume öffnen. Dabei ist auch hier ein entsprechendes Hygienekonzept Voraussetzung. Hier finden Sie weiterführende Links, ebenso eine erste Übersicht von kulinarischen Angeboten in Norderstedt.

Essen gehen in Norderstedt

Friseurbesuch – Ja, mit Hygieneregeln
Friseurbesuch – Ja, mit Hygieneregeln

Was Friseurbetriebe, Fußpflegepraxen und Nagelstudios beachten müssen.

Seit Montag, 04. Mai, dürfen neben Friseurbetrieben auch medizinische und kosmetische Fußpflegepraxen sowie Nagelstudios wieder öffnen; ein entsprechendes Hygienekonzept vorausgesetzt. Hier finden Sie die Hygienebestimmungen und weiterführende Links, ebenso eine erste Übersicht von Anbieter:innen in Norderstedt.

Was Betriebe jetzt beachten müssen

Verkaufsoffene Sonntage abgesagt
Verkaufsoffene Sonntage abgesagt

Stadt setzt Stadtverordnung außer Kraft

Die geplanten verkaufsoffenen Sonntage in Norderstedt am 17.05., 20.09. und 25.10. sind abgesagt. Die Stadt Norderstedt teilt mit, dass diese mit besonderen Veranstaltungen in Zusammenhang standen und gemäß der Verordnung des Landes über Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Menschen verboten seien.

Zur Pressemitteilung der Stadt Norderstedt

Mundschutz in Norderstedt
Mundschutz in Norderstedt

Hier gibt es Masken.

Ab Mittwoch, 29. April muss jede:r Bürger:in in Schleswig-Holstein beim Einkaufen oder im Bus eine sogenannte Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Hier finden Sie eine Zusammenstellung von Anbieter:innen in Norderstedt.

Anbieter:innen von Mundschutz

Informationen zum Coronavirus vom Land Schleswig-Holstein
Informationen zum Coronavirus vom Land Schleswig-Holstein

FAQ - Antworten für Unternehmer:innen zur Auswirkung der Corona-Pandemie auf die Wirtschaft.

Weiter zur Webseite

Informationen der Stadt Norderstedt zum Coronavirus
Informationen der Stadt Norderstedt zum Coronavirus

Aktuelle Hinweise und lokale Informationen der Stadt Norderstedt für alle Bürger:innen. Telefonische Antworten rund um das Thema "Corona-Virus" von 8 bis 18 Uhr unter 040 53595658.

Weiter zur Webseite